Mediation und psychologische Beratung Berlin | Potsdam

Silke Büchner


 

Mediation ist ein Klärungsgespräch in dem Sie mit meiner Hilfe zu einer Lösung kommen können

 

 

Was ist Mediation?
 

Verstehen Sie Mediation als eine Möglichkeit Konflikte zu lösen. Der Sinn des Mediationsverfahrens ist es, durch Unterstützung eines Dritten (Mediator) zu einer einvernehmlichen Lösung zu kommen. Für alle Beteiligten ist eine WIN-WIN-Situation das angestrebte Ziel.

 

Mediation ist ein Klärungsgespräch im Konfliktfall. In diesem Klärungsgespräch können Sie mit meiner Hilfe zu Ihrer speziellen Lösung kommen. Ich arbeite, je nach Eskalationsgrad, mit verschiedenen Methoden, die eine Annäherung und Kommunikation wieder möglich machen.


 

Mediation ist hilfreich bei Streitigkeiten ...
 

- in Ehe, Partnerschaft und Familie

- im Freundes- und Bekanntenkreis

- im Job und am Arbeitsplatz

- in der Nachbarschaft

- in Vereinen, Organisationen und Verbänden

- in allen weiteren erdenklichen Problemfällen


 

Die Aufgabe der Mediatorin
 

Meine Aufgabe ist es, Sie in diesem Klärungsprozess allparteilich zu begleiten.

Als Mediatorin bin ich verantwortlich für den Prozessablauf, Sie für den Inhalt.

Ich unterstütze Sie darin, wieder in Kontakt und Dialog mit Ihrer Konfliktpartei zu kommen.

Im Verlauf unserer gemeinsamen Arbeit können Sie individuelle Lösungswege für Ihr Thema finden.

Voraussetzung für eine Mediation ist die Freiwilligkeit der Parteien und der Wunsch, die Beziehung bzw. das Miteinander wieder zu verbessern.

Das Besprochene behandle ich absolut vertraulich.

Mediation ist zudem ein Prozess in dem Sie lernen, zukünftig anders mit Konflikten umzugehen.


 

Eine Mediation umfasst vier Phasen:

 

1. Sichtweisen darstellen

2. Konflikterhellung und Vertiefung

3. Ideen und Optionen sammeln

4. Verhandlung und Übereinkunft

 

Am Ende der Mediation kann ein Nachgespräch vereinbart werden, um gemeinsam zu schauen, inwieweit die verhandelte Übereinkunft gut in die Praxis umgesetzt werden konnte.